Porto Montenegro
High Society Hafen in Tivat

Porto Montenegro ist ein Yacht-Hafen der Superreichen inkl. eigener Promenade und dazugehörigen Luxus-Hotels, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Der Hafen liegt in Tivat in der Gemeinde Budva hier in Montenegro. Superyachten sind hier gern gesehen und herzlich willkommen. Die ganze Anlage ist super gepflegt und sehr schön anzusehen.

Ursprünglich war der Porto Montenegro ein Marine-Hafen. Ein paar Superreiche der Welt – wie etwa Jacob Rothschild (Louis Vuitton Moët Hennessey, Peter Munk, Bernard Arnault) – bemerkten, dass die Nachfrage der Yachtliegeplätze rund um das Mittelmeer riesig ist und gleichzeitig das Angebot niedrig. Somit investierten die Herren und erschufen Porto Montenegro, eine kleine luxuriöse Welt inmitten Montenegros. Klug, kann man da nur sagen. Aber das ist auch kein Einzelfall. Die Superreichen schauen sich gerne in der Welt um und investieren klug dort, wo noch Entwicklung ist und die Preise noch gering sind, aber in absehbarer Zeit steigen werden. 

Im Ende wurde das ganze Gelände dann 2016 von der ICD – Investment Corporation of Dubai – übernommen. Auch wieder kann man nur sagen: kluge Entscheidung allerseits! Das Interesse an Montenegro in der Welt ist größer, als man denkt!

Das Gelände ist aufjedenfall einen Besuch wert! Man fühlt sich hier tatsächlich ein wenig wie in Dubai. Alles ist sauber, gepflegt, schön angelegt – und das ganzjährig. Man hat hier moderne Cafés, Restaurants und Coffee Shops und möchte man schöne Photos schießen oder Kleidung der Luxusmarken kaufen, dann ist man hier genau richtig!

Für mehr Informationen geht es hier
zur Website von Porto Montenegro

Zur Website

Impressionen

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden