Kloster in der Nähe von Petrovac

Wir waren auf dem Weg nach Petrovac und dachten uns spontan einen kleinen Zwischenstopp zu machen. Auf dem Weg nach Petrovac liegt nämlich dieses wunderschöne Kloster, das aufjedenfall einen Besuch wert ist!

Leider weiß ich den Namen des Klosters nicht. Es ist serbisch-orthodox, es stehen zwei wunderschöne Kirchen auf dem Gelände, welches sehr schön gepflegt ist. Man hat, wie von fast allen Klöstern aus, einen traumhaften Weitblick über die Küste und das Meer. Der Klostergarten strahlt eine Ruhe aus, die zum Verweilen einlädt. Es gibt viele Möglichkeiten, sich dort an ein ruhiges Plätzchen zu setzen und die Stille und Natur zu genießen. Eine Treppe führt nach oben zu dem dazugehörigen Friedhof, den ich aus Pietätsgründen nicht fotografiert habe.

Man erreicht das Kloster sehr leicht von der Panoramaroute aus. 3 Minuten den Berg hinaufgefahren und schon ist man dort. Vor dem Kloster gibt es nur Platz für ein einziges Auto. Es bietet sich also an etwas weiter unten an der Strasse zu parken und den kurzen Fußmarsch nach oben zu machen.

Angetroffen haben wir dort leider niemanden, das Gelände steht aber selbstverständlich jederzeit offen zur Besichtigung.