Das Kloster von Reževići

Das serbisch-orthodoxe Kloster von Reževići liegt an direkt an der Panorama-Strasse, die sich entlang der Küste von Montenegro durch das Land zieht. Von Budva oder Tivat kommend liegt das Kloster von Reževići kurz vor Petrovac, zugehörig zur Gemeinde Budva.

Vor dem Kloster gibt es einen großen Parkplatz, der gleichzeitig fast wie eine Art Rastplatz an der Panormastrasse liegt. Hinter dem Kloster wiederum gibt es eine kleine Aussichtsplattform, von der man, wie fast immer bei Klöstern, den überragenden Weitblick über das Meer und die Küste genießen kann.

Das Kloster von Reževići ist ebenfalls ein sehr gepflegtes Kloster. Der Garten ist liebevoll angelegt und auch hier spürt man die Ruhe und Stille, die die meisten Klöster so ausstrahlen. Wir kamen gerade zur Messe-Zeit, konnten somit leider nicht in die Kirchen hinein. Die Aussenanlage selbst hat uns aber auch schon Ihren Charme gezeigt und ihre Wirkung hinterlassen.

Das Kloster von Reževići gehört für mich nicht zu den schönsten Klöstern. Es ist aber dennoch selbstverständlich einen Besuch wert.